Wiener Staatsoper

Fidelio

Inszenierung nach Otto Schenk
Bühnenbild nach Günther Schneider-Siemssen
Kostüme: Leo Bei

Fidelio, Ludwig van Beethovens einzige Oper, erlebte gleich drei Uraufführungen. Die dritte Fassung, die an der Wiener Staatsoper gespielt wird, kam 1814 im Kärntnertortheater zur ersten Aufführung. Beethovens Fidelio trägt musikalisch teils singspielhafte Züge, teils heroischen Charakter und steuert im Finale einen apotheotischen Schlussjubel an, der die Ideale der Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit verherrlicht. Visionär zeigt Beethoven in seinem Fidelio, dass Glaube, Liebe, Hoffnung des Einzelnen aus dem Kleinen ins Große wirken – und selbst politische Systeme ins Wanken bringen können.

Veranstaltungsort

Wiener Staatsoper

Opernring 2
1010 Wien
Karte

Tickets & Info

Aktuelle Termine

  • Mi. 22. Apr 2020
  • Sa. 25. Apr 2020
  • Di. 28. Apr 2020
  • Sa. 02. Mai 2020