Paris-Abstraction-Martyn

In der Ausstellung werden die abstrakten Werke von Ferenc Martyn (1899-1986) gezeigt, der eine besondere Rolle in der ungarischen Kunstgeschichte einnahm. Die Aktualität bietet die neue Ausstellung des Belvedere Klimt ist nicht das Ende. Aufbruch im Mitteleuropa, die sich auf die neuen Horizonte der mitteleuropäischen Kunstszene zwischen 1914 und 1938 konzentriert. An dieser Ausstellung knüpft sich die Martyn-Ausstellung des Collegium Hungaricum Wien an, die auf die Werke von Martyn als Mitglied der u. a. gegen den Surrealismus agierenden Pariser Gruppe „Abstraction-Création“ fokussiert. In der Ausstellung sind alle drei Techniken der Pariser Abstraktion vertreten: Ölgemälde, Zeichnungen mit Rötel und Aquarelle.

Aktuelle Termine

  • Do. 19. Apr 2018
  • Fr. 20. Apr 2018
  • Sa. 21. Apr 2018
  • So. 22. Apr 2018
  • Mo. 23. Apr 2018
  • Di. 24. Apr 2018
  • Mi. 25. Apr 2018
  • Do. 26. Apr 2018
  • Fr. 27. Apr 2018
  • Sa. 28. Apr 2018
Alle Daten

Alle Termine

April

  • So. 29. Apr 2018
  • Mo. 30. Apr 2018

Mai

  • Di. 01. Mai 2018
  • Mi. 02. Mai 2018
  • Do. 03. Mai 2018
  • Fr. 04. Mai 2018
  • Sa. 05. Mai 2018
  • So. 06. Mai 2018
  • Mo. 07. Mai 2018
  • Di. 08. Mai 2018
  • Mi. 09. Mai 2018
  • Do. 10. Mai 2018
  • Fr. 11. Mai 2018
  • Sa. 12. Mai 2018
  • So. 13. Mai 2018
  • Mo. 14. Mai 2018
  • Di. 15. Mai 2018
  • Mi. 16. Mai 2018
  • Do. 17. Mai 2018
  • Fr. 18. Mai 2018
  • Sa. 19. Mai 2018
  • So. 20. Mai 2018
  • Mo. 21. Mai 2018
  • Di. 22. Mai 2018
  • Mi. 23. Mai 2018
  • Do. 24. Mai 2018
  • Fr. 25. Mai 2018
  • Sa. 26. Mai 2018
  • So. 27. Mai 2018
  • Mo. 28. Mai 2018
  • Di. 29. Mai 2018