Wiener Staatsoper

Faust

Text: Jules Barbier und Michel Carré nach Michel Carrés "Faust et Marguerite" und Johann Wolfgang von Goethes "Faust I"

Inszenierung: Nicolas Joel
Ausstattung nach Entwürfen von Andreas Reinhardt, ausgeführt von Kristina Siegel

Der einprägsamen Melodik, der farbenprächtigen Instrumentation und der detailreich ausgearbeiteten musikalischen Struktur verdankt Gounods Faust bis heute ihre ungebrochene Popularität.

Kartenbestellungen via Internet sind ab sofort möglich: www.wiener-staatsoper.at
Beginn des Kartenverkaufs jeweils zwei Monate vor dem Vorstellungstag (z.B. am 1. 9. für 1. 11., am 30. 9. für 30. 11., die Vorstellungen von 1. bis 30. 9. werden jeweils von 1. bis 30. 5., die Vorstellungen von 1. bis 31. 10. jeweils von 1. bis 30. 6. verkauft)
- via Internet: www.staatsoper.at, www.culturall.com
- mit Kreditkarte: Tel: +43 1 513 1 513, Mo bis So, 10 bis 21 Uhr
- an den Tageskassen: Kassenhalle der Bundestheater (1., Operngasse 2), Burgtheater (1., Universitätsring 2), Volksoper (9., Währinger Strasse 78): Mo bis Fr 8 bis 18 Uhr, Sa, So und Feiertag 9 bis 12 Uhr
Stehplätze werden ab 80 Minuten vor Vorstellungsbeginn nur an der Stehplatzkasse (Zugang Operngasse) verkauft.

 

Veranstaltungsort

Wiener Staatsoper

Opernring 2
1010 Wien

Tickets & Info

  • 13 - 196 €

Aktuelle Termine

  • Sa. 18. Mär 2017
  • Di. 21. Mär 2017
  • Sa. 25. Mär 2017