Volksoper Wien

Der Barbier von Sevilla

Komische Oper in zwei Akten
Text von Cesare Sterbini

Deutsche Fassung von Günther Rennert, Christoph Wagner-Trenkwitz und Josef E. Köpplinger

Regie: Josef Ernst Köpplinger
Bühnenbild und Kostüme: Heidrun Schmelzer
Choreinstudierung: Thomas Böttcher

Gleich mehrere Preise hätte sich Gioacchino Rossini für seine 1816 uraufgeführte komische Oper verdient. Einen Preis für Schnelligkeit: "... innerhalb von acht Tagen schrieb ich den ersten, in weiteren zwölf Tagen den zweiten Akt" (und die heute so bekannte Ouvertüre hatte der Komponist kurzerhand einer seiner älteren Seria-Opern entlehnt). Einen für Mut: So getraute er sich, dem großen Maestro Païsiello Konkurrenz zu machen, dessen "Barbiere di Siviglia" ein unangefochtener Publikumsfavorit war. Wohl aus diesem Grunde gab Rossini seinem Werk einen neuen Titel, "L'inutile precauzione". "Die Vorsicht" war auf lange Sicht wirklich "unnötig", denn dieses Feuerwerk schwungvoller, witziger und charakteristischer Musiknummern sollte bald als Inbegriff der italienischen Opera buffa gelten. Josef Ernst Köpplingers hochgelobte Regiearbeit aus dem Jahre 2008 wird nun mit dem jungen Ensemblemitglied Ben Connor in der Titelpartie wiederaufgenommen.

Vorverkauf an den Tageskassen und mit Kreditkarte: Ab dem 1. Tag eines jeden Monats stehen Karten für Vorstellungen des laufenden und gesamten Folgemonats zum Verkauf (d.h. ab 1. 9. Karten für den ganzen Oktober, Karten für September bereits ab 1. 6. ) / Mit Kreditkarte Tel: +43 1 513 1 513, täglich 10 bis 21 Uhr
Tageskassen: Zentrale Kassen der Bundestheater (1., Operngasse 2), Burgtheater (1., Universitätsring 2), Volksoper (9., Währinger Strasse 78): Montag-Freitag 8-18 Uhr, Samstag, Sonntag, Feiertag 9-12 Uhr
Kartenverkauf via Internet bei den unten angegebenen Web-Adressen.

Veranstaltungsort

Volksoper Wien

Währinger Straße 78
1090 Wien

Tickets & Info

Aktuelle Termine

  • Sa. 07. Jan 2017
  • Di. 10. Jan 2017
  • Di. 17. Jan 2017
  • Di. 24. Jan 2017
  • Fr. 03. Feb 2017
  • Mi. 08. Feb 2017
  • Do. 16. Feb 2017
  • Mo. 27. Feb 2017
  • Mo. 06. Mär 2017