Wiener Konzerthaus

Die Verlobung im Kloster

Innenansicht des Theaters an der Wien, im Hintergrund die Bühne mit dem eisenen Vorhang, seitlich die kunstvoll gestalteten Logen und im Vordergrund die Bestuhlung des Parketts
@ WienTourismus / Paul Bauer
Innenansicht des Theaters an der Wien, im Hintergrund die Bühne mit dem eisenen Vorhang, seitlich die kunstvoll gestalteten Logen und im Vordergrund die Bestuhlung des Parketts

Lyrisch-komische Oper in vier Akten
Musik von Sergej Prokofjew
Libretto von Sergej Prokofjew und Mira Mendelssohn
In russischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

Premiere: 26. März 2025

Musikalische Leitung: Dmitry Matvienko
Inszenierung: Damiano Michieletto

ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Arnold Schoenberg Chor
Leitung: Erwin Ortner

Ausgerechnet ein Kloster ist der Schauplatz einer Dreierhochzeit: Eigentlich hätte die junge Luisa den reichen Fischhändler Mendoza heiraten sollen, doch sie liebt den attraktiven und mittellosen Antonio. Ihre alte Amme, die Duenna, hat dagegen längst ein Auge auf den Fischhändler geworfen und tauscht nur zu gern Kleider und auch Rolle mit der jungen Luisa. Deren Bruder Ferdinand wiederum liebt die reiche Clara, die nach einem Streit beschlossen hat, ins Kloster zu gehen. So beginnt ein turbulentes Verwechslungsspiel, bei dem nicht nur die stets betrunkenen Mönche des Klosters den Überblick verlieren, wer eigentlich wen heiraten möchte – und doch am Ende den drei Paaren den Segen geben. Sergej Prokofjews Die Verlobung im Kloster basiert auf einer englischen Komödie des 18. Jahrhunderts. Mitten in einer Zeit von Angst und Gewalt, zwischen stalinistischem Terror und Krieg, schrieb Prokofjew diese lyrisch-komische Oper, die so gar nicht zu den staatlichen Vorgaben von proletarischer Kunst und vaterländischer Propaganda passt. Stattdessen führt Prokofjews Obrutschenije w monastyre mit viel Witz und Charme Menschen vor, die mit ihren zeitlosen Begierden und Schwächen direkt aus der Commedia dell’Arte stammen könnten. Damiano Michieletto, der viele Erfolge am Theater an der Wien feierte, inszeniert diese turbulente Verwechslungskomödie um Fischhandel und fleischliche Gelüste.

Veranstaltungsort

Theater an der Wien

Linke Wienzeile 6
1060 Wien

Aktuelle Termine

  • Mi. 26. Mär 2025, 19:00
  • Fr. 28. Mär 2025, 19:00
  • Mo. 31. Mär 2025, 19:00
  • Mi. 02. Apr 2025, 19:00
  • Sa. 05. Apr 2025, 19:00
  • Mo. 07. Apr 2025, 19:00
  • Mi. 09. Apr 2025, 19:00