Wiener Konzerthaus

Nikolaus Habjan • Ines Schüttengruber

Zu sehen ist der Eingangsbereich des Theaters an der Wien, in abendlicher Beleuchtung und einigen Personen vor den Eingangstüren
Theater an der Wien © Rupert Steiner
Zu sehen ist der Eingangsbereich des Theaters an der Wien, in abendlicher Beleuchtung und einigen Personen vor den Eingangstüren

Nikolaus Habjan, Kunstpfeifer
Ines Schüttengruber, Klavier

Nachdem er in den beiden vergangenen Spielzeiten in der Halle E mit La Périchole und Wo die wilden Kerle wohnen das Publikum zu Lachsalven hingerissen und verzaubert hat, pfeift Nikolaus Habjan nun (aber natürlich nur für diesen Abend!) auf die große Bühne und auf die Oper überhaupt – denn der Regisseur und Puppenspieler ist auch ein bekannter Kunstpfeifer. Diese in Österreich von Baron Jean bis Baroness Lips von Lipstrill gepflegte Musikform wurde von Habjan hierzulande quasi im Alleingang weitergeführt, und längst gilt er als eine*r der besten Kunstpfeifer*innen weltweit. Seine Spezialität ist dabei nichts weniger als die Kunst der Koloraturarien. Gemeinsam mit der Pianistin Ines Schüttengruber bringt er ein pfiffiges Programm in die "Hölle".

Die Veranstaltung findet in der "Hölle", einer Spielstätte im tiefsten Raum im Souterrain des Theaters an der Wien, statt.

Veranstaltungsort

Theater an der Wien

Hölle
Linke Wienzeile 6
1060 Wien

Aktuelle Termine

  • Fr. 07. Feb 2025, 20:00