Wiener Konzerthaus

Die Grüne Kammer

Das Foto zeigt eine Frau in weißem Arbeitskittel in einer larborähnlichen Situation mit Pflanzen, beleuchteten Bildschirmen an den Wänden, rosa Led-Beleuchtung, Laborausrüstung
Die Grüne Kammer, Ausstellung Fotogalerie Wien © Yoko Shimizu, Photosynthegraph Project, 2015
Das Foto zeigt eine Frau in weißem Arbeitskittel in einer larborähnlichen Situation mit Pflanzen, beleuchteten Bildschirmen an den Wänden, rosa Led-Beleuchtung, Laborausrüstung

Ausstellungsprojekt im Rahmen der Klima Biennale Wien

Gemeinsam mit drei Wiener Dunkelkammern, dem Fotolabor Lumen X, der Werkstätte Analoge Fotografie an der Universität für angewandte Kunst Wien und der filmkoop wien erforscht die FOTOGALERIE WIEN alternative fotografische Prozesse.
Die Ausstellung zeigt lokale Künstler:innen, die einer ressourcenschonenden Praxis den Weg bereiten. Im Rahmen von Workshops ist auch das Publikum zum Experiment mit alternativen Bildverfahren und Entwicklungsmethoden eingeladen.

Künstler:innen: Cristin Al Shati, Magdalena Chan, Kristina Feldhammer, Markus Maicher, Kerstin Pfleger, Claudia Rohrauer, Yoko Shimizu, Stefanie Weberhofer


Öffentliche Workshops
in Wiener Dunkelkammern:

Heidelbeeren
Film in DIY-Bio-Entwickler aus Heidelbeeren: In diesem Workshop wird in der Gruppe ein Super8 Film belichtet und anschließend in selbst-gebrauter Bio-Chemie aus Heidelbeeren entwickelt.
➔ 3. Mai, 13.00–19.00 Uhr
filmkoop wien - 2., Komödiengasse 8
Anmeldung: workshops@filmkoopwien.at

Chemigramme
Lumen X bietet im Rahmen der Grünen Kammer die Gelegenheit, sich mit Chemigrammen zu beschäftigen, einer analogen Kunstform, die eine einzigartige Verbindung von Kontrolle und Zufall herstellt. Es werden dazu ausschließlich recycelte Fotomaterialien aus alten Beständen verwendet.
➔ 4. Mai, 14.00–18.00 Uhr und 18. Mai, 14.00–18.00 Uhr
Lumen X – offenes Fotolabor - 9., Währinger Str. 59/Stiege 5
Anmeldung: lumenx@gmx.at

Phytogramme
In diesem Workshop wird die filmkoop wien Teilnehmer:innen den alternativen fotochemischen Prozess der Phytographie beibringen. Alle Materialien werden zur Verfügung gestellt, Vorkenntnisse im Bereich Film oder Fotografie sind nicht erforderlich.
➔ 18. Mai, 12.00–16.00 Uhr
filmkoop wien - 2., Komödiengasse 8
Anmeldung: workshops@filmkoopwien.at

Kompostol
Der Workshop Kompostol / Entwickler & Community Cooking stellt pflanzenbasierte Entwickleransätze als „grüne" Alternative zu herkömmlichen Fotochemikalien vor: Aus Lebensmittelresten werden Filmentwickler und ein gemeinsames Abendessen gekocht.
➔ 24. Mai, 14.00–19.00 Uhr
Werkstätte Analoge Fotografie (Universität für angewandte Kunst Wien)
3., Paulusplatz 5
Anmeldung. fotowerkstatt.analog@uni-ak.ac.at

Watergrams
Watergrams sind Momentaufnahmen von Wasser in Bewegung, die auf Filmmaterial oder Fotopapier festgehalten werden. Nach einer kurzen theoretischen und praktischen Einführung fahren die Teilnehmer:innen nach Einbruch der Dämmerung gemeinsam zum Donauufer. Dort werden die Wellen der Donau auf das Filmmaterial einfangen und das so belichtete Material vor Ort mit Eco-Entwicklern bearbeiten. Nach der gemeinsamen Fahrt zurück, wird das Material in der filmkoop wien gesichtet. Ziel des Workshops ist die Technik der Watergrams, sowie den dazugehörigen fotochemischen Prozess so naturnah wie möglich zu erfahren. Bitte wetterfeste Kleidung und wenn möglich Gummistiefel mitnehmen
➔ 25. Mai, 17.00–23.30 Uhr
filmkoop wien - 2., Komödiengasse 8
Anmeldung: workshops@filmkoopwien.at

Aktuelle Termine

  • Di. 30. Apr 2024, 14:00 - 19:00
  • Do. 02. Mai 2024, 12:00 - 19:00
  • Fr. 03. Mai 2024, 14:00 - 19:00
  • Sa. 04. Mai 2024, 10:00 - 14:00
  • Di. 07. Mai 2024, 14:00 - 19:00
  • Mi. 08. Mai 2024, 12:00 - 19:00
  • Fr. 10. Mai 2024, 14:00 - 19:00
  • Sa. 11. Mai 2024, 10:00 - 14:00
  • Di. 14. Mai 2024, 14:00 - 19:00
  • Mi. 15. Mai 2024, 12:00 - 19:00
Alle Daten

Alle Termine

April

  • Di. 30. Apr 2024, 14:00 - 19:00

Mai

  • Do. 02. Mai 2024, 12:00 - 19:00
  • Fr. 03. Mai 2024, 14:00 - 19:00
  • Sa. 04. Mai 2024, 10:00 - 14:00
  • Di. 07. Mai 2024, 14:00 - 19:00
  • Mi. 08. Mai 2024, 12:00 - 19:00
  • Fr. 10. Mai 2024, 14:00 - 19:00
  • Sa. 11. Mai 2024, 10:00 - 14:00
  • Di. 14. Mai 2024, 14:00 - 19:00
  • Mi. 15. Mai 2024, 12:00 - 19:00
  • Do. 16. Mai 2024, 12:00 - 19:00
  • Fr. 17. Mai 2024, 14:00 - 19:00
  • Sa. 18. Mai 2024, 10:00 - 14:00
  • Di. 21. Mai 2024, 14:00 - 19:00
  • Mi. 22. Mai 2024, 12:00 - 19:00
  • Do. 23. Mai 2024, 12:00 - 19:00
  • Fr. 24. Mai 2024, 14:00 - 19:00
  • Sa. 25. Mai 2024, 10:00 - 14:00
  • Di. 28. Mai 2024, 14:00 - 19:00
  • Mi. 29. Mai 2024, 12:00 - 19:00
  • Fr. 31. Mai 2024, 14:00 - 19:00

Juni

  • Sa. 01. Jun 2024, 10:00 - 14:00
Weniger Daten