Wiener Konzerthaus

Bastian Schwind & MMNM

Das Foto zeigt einen handgetufteten Teppich in den Farben Schwarz und Weiß, rechts das Logo der Band MMNM in schwarzen Lettern auf weißem Hintergrund, link eine schwarze Fläche mit drei weißen Linien und Zahlen
Bastian Schwind, Schärfeteppich, 2024, aus der Serie Fotografie ist ein haptisches Erlebnis © Bastian Schwind & Bildrecht Wien /MMNM, Logo der Band © MMNM
Das Foto zeigt einen handgetufteten Teppich in den Farben Schwarz und Weiß, rechts das Logo der Band MMNM in schwarzen Lettern auf weißem Hintergrund, link eine schwarze Fläche mit drei weißen Linien und Zahlen

Installation & elektroakustische Intervention

Der multimedial arbeitende Künstler Bastian Schwind versteht Fotografie als offene Kunstform bzw. Technik. Seine Ausstellungen bestehen aus verschiedenartigen Materialien und Formen, die Fotografie als Konstrukt und kontinuierlichen Reflektionsprozess begreifen. Schwind erweitert Fotografie in Richtung Objekt und Architektur, wie in der Ausstellung a photographic room. Mit durchwegs neuen Arbeiten wird ein fotografischer Raum in einen begehbaren physischen transferiert. Verwendet werden Fragmente "echter" Einrichtungsgegenstände, die fotografisch konnotiert sind: Durch einen Türrahmen gelangt man zu einem fünf Meter langen handgetufteten Teppich, der die Schärfeeinstellungen eines Objektivs zitiert. Kann Fotografie etwas Fühlbares, Weiches sein? Fenster mit Bleiverglasungen verweisen als Form des Lichtzeichnens auf die Fotografie. 

Location:
Korridor - Raum für aktuelle Kunst
10., Hertha-Firnberg-Straße  10

Tickets & Info

Aktuelle Termine

  • Do. 25. Apr 2024, 16:00 - 19:00
  • Fr. 26. Apr 2024, 16:00 - 19:00
  • Sa. 27. Apr 2024, 16:00 - 19:00
  • Do. 02. Mai 2024, 16:00 - 19:00
  • Fr. 03. Mai 2024, 16:00 - 19:00
  • Sa. 04. Mai 2024, 16:00 - 19:00