Wiener Konzerthaus

La rondine

Volksoper Wien Außenansicht, die Fassade ist mit dem Schriftzug Volksoper in blauer Farbe bemalt
© Barbara Pálffy / Volksoper Wien
Volksoper Wien Außenansicht, die Fassade ist mit dem Schriftzug Volksoper in blauer Farbe bemalt

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Premiere: 10. April 2024

Regie: Lotte de Beer
Dirigent: Alexander Joel

In Magdas Salon provoziert der Dichter Prunier die Anwesenden mit seinen Ideen über die Liebe. Magda, die finanziell von ihrem reichen Liebhaber Rambaldo abhängig ist, glaubt an die romantische Liebe. Inkognito besucht sie einen Tanzsaal, wo sie sich in den jungen Studenten Ruggero verliebt. Sie verbringen eine sorglose Zeit an der Côte d‘Azur, bis Ruggero sie heiraten will. Unter dem Druck des Dichters Prunier bleibt Magda nichts anderes übrig, als Ruggero ihre „unmoralische" Vergangenheit zu gestehen und ihn zu verlassen.

Das Wiener Carltheater gab Puccini den Auftrag, eine Wiener Operette zu dem Libretto von Alfred M. Willner und Heinz Reichert zu komponieren. Puccini wollte keine Nummern-Operette mit gesprochenen Texten sondern ein durchkomponiertes Stück schreiben. Der Form nach ist es eine Oper geworden, doch ist das Stück vom Aroma der Wiener Operette durchdrungen.

Veranstaltungsort

Volksoper Wien

Währinger Straße 78
1090 Wien

Aktuelle Termine

  • Fr. 26. Apr 2024, 19:00
  • Fr. 03. Mai 2024, 19:00
  • Mo. 06. Mai 2024, 19:00
  • Fr. 10. Mai 2024, 19:00