Wiener Konzerthaus

West Side Story

Volksoper Wien Außenansicht, die Fassade ist mit dem Schriftzug Volksoper in blauer Farbe bemalt
© Barbara Pálffy / Volksoper Wien
Volksoper Wien Außenansicht, die Fassade ist mit dem Schriftzug Volksoper in blauer Farbe bemalt

In deutscher und englischer Sprache mit Übertiteln

Premiere: 27. Jänner 2024

Regie: Lotte de Beer
Dirigent: Ben Glassberg
Choreographie: Bryan Arias

So wie William Shakespeares Romeo und Julia in rivalisierende Familien hineingeboren werden, sind Maria und Tony mit rivalisierenden Banden verbunden. Tony ist ein Jet, Mitglied einer Bande weißer amerikanischer Jugendlicher, die von seinem besten Freund Riff angeführt wird. Marias Bruder Bernardo ist Anführer der Sharks, einer Bande puerto-ricanischer Einwander:innen. Die Jets fordern die Sharks zu einem „Rumble" – einem Kampf – heraus, um einen Gebietsstreit ein für alle Mal beizulegen. Maria und Tony lernen einander kennen und verlieben sich auf Anhieb. Tony versucht, den Kampf zu beenden, aber Bernardo sticht auf Riff ein. Tony rächt den Tod seines besten Freundes, indem er Bernardo, den Bruder seiner Geliebten, tötet. Maria, die Tony trotzdem noch liebt, willigt ein, mit ihm durchzubrennen. Doch Tony erhält eine gefälschte Nachricht, die besagt, dass Maria tot sei …

Veranstaltungsort

Volksoper Wien

Währinger Straße 78
1090 Wien

Aktuelle Termine

  • So. 25. Feb 2024, 18:00
  • Mi. 28. Feb 2024, 19:00
  • Fr. 01. Mär 2024, 19:00
  • Mo. 04. Mär 2024, 19:00
  • Fr. 08. Mär 2024, 19:00
  • Mi. 13. Mär 2024, 19:00
  • Fr. 15. Mär 2024, 19:00
  • Mo. 18. Mär 2024, 19:00
  • Do. 21. Mär 2024, 19:00
  • So. 24. Mär 2024, 16:30