Oberes Belvedere

Van Morrison

Konzerthaus, Grosser Saal
(c) Wiener Konzerthaus / Lukas Beck
Konzerthaus, Grosser Saal

Van Morrison - Sänger, Songwriter, Poet, Autor und Multiinstrumentalist – gilt als einer der bedeutendsten Künstler:innen unserer Zeit.
Er wurde 1945 in Belfast geboren und hörte sich schon als Kind durch die Plattensammlung seines Vaters, die vor allem Blues, Country und Gospel umfasste und seinen Stil nachhaltig prägte. Mit zarten 13 Jahren war Van Morrison schon als Sänger, Gitarrist und Saxophonist Teil mehrere Bands. 1964 gründete er Them, bevor er seine Solokarriere startete und zeitlose Hits wie "Brown Eyed Girl", "Moondance" und "Into The Mystic" veröffentlichte.
Im Laufe seiner Karriere erhielt Van Morrison mehrere Grammys, einen Brit-Award, einen Eintrag in der Rock'n'Roll Hall of Fame und wurde mit zahlreichen weiteren Preisen ausgezeichnet und Queen Elizabeth II. erkannte ihm die Ritterehre zu. Einige seiner Alben werden zu den wichtigsten des gesamten Rock'n'Roll-Kanons gezählt und über 150 seiner Songs sind in großen Kinofilmen zu hören.

Veranstaltungsort

Wiener Konzerthaus

Grosser Saal
Lothringerstraße 20
1030 Wien

Aktuelle Termine

  • Di. 18. Apr 2023, 20:00