Oberes Belvedere

Ethel Merhaut & Ensemble: Tif vi di Nakht

Außenansicht des Theaters Nestroyhof - Hamakon
© Foto: Theater Nestroyhof Hamakon
Außenansicht des Theaters Nestroyhof - Hamakon

Während Hits wie Glik und Zug es mir noch amol in New York der 1930er-Jahre für ausverkaufte Theatersäle sorgten, wurden Lieder wie Benjamin oder In der Bar zum Krokodil in Deutschland und Österreich zu absoluten Kassenschlagern.

Tif vi di Nakht spannt einen musikalischen Bogen von Amerika nach Europa und verbindet die jiddische und deutschsprachige Musikszene der Goldenen 20er und rauschenden 30er-Jahre. Ethel Merhaut stellt dabei ihre Stimme und ihr Interpretationsvermögen ganz in den Dienst ausgesuchter Lieder jüdischer Komponist:innen und Textdichter:innen. Gemeinsam mit ihrem herausragenden Ensemble lustwandelt die Sängerin virtuos zwischen Chanson, Jazz und Swing und entführt das Publikum in die goldene Ära der Film- und Unterhaltungsmusik.

Musik von Abraham Ellstein, Joseph Rumshinsky, Sholom Secunda, Richard Werner Heymann, Henry Love und Paul Abraham. Texte von Molly Picon, Fritz Löhner Beda, Peter Herz und Bella Meissel.

Einfach perfekt für einen beschwingten Abend zu Chanukkabeginn in Sam's Bar!

Veranstaltungsort

Theater Nestroyhof Hamakom

Nestroyplatz 1
1020 Wien

Aktuelle Termine

  • So. 18. Dez 2022, 19:30