Veranstaltungen in Wien Über 10000 aktuelle Termine in Wien durchsuchen
Farbfoto einer Wildtierkamera mit einem Hirsch auf einer Wiese, im Hintergrund blauer Himmel, am unteren Rand Koordinaten, Datum und Uhrzeit
© Anna Jermolaewa Bildrecht, Wien
Farbfoto einer Wildtierkamera mit einem Hirsch auf einer Wiese, im Hintergrund blauer Himmel, am unteren Rand Koordinaten, Datum und Uhrzeit

Anna Jermolaewa

Die Ausstellung wird im Rahmen der FOTO WIEN 2022 präsentiert.

Seit der Atomkatastrophe von Tschernobyl hat sich die 30 Kilometer lange Sperrzone rund um den Reaktor des sowjetischen Kernkraftwerks zu einem Naturschutzgebiet entwickelt. Luchse, Wölfe, Adler, Wildpferde und andere seltene Tiere leben in dem fast menschenleeren, verwilderten Gebiet unter dem Einfluss der radioaktiven Kontamination. Die Künstlerin Anna Jermolaewa hat sich auf eine Safari in die Sperrzone von Tschernobyl begeben, ein Gebiet, das ausschließlich mit Tod und Katastrophe in Verbindung gebracht wird. Jermolaewa hat die dort lebenden Tiere dokumentiert, um Mythen, Legenden, Ängste und Missverständnisse aufzuzeigen. Gemeinsam mit einer Wissenschaftlerin hat sie drei Wildkameras installiert, die laufend Aufnahmen machen.

Veranstaltungsort

MAK - Museum für angewandte Kunst

Stubenring 5
1010 Wien

Tickets & Info

Aktuelle Termine

  • Sa. 21. Mai 2022, 10:00 - 18:00
  • So. 22. Mai 2022, 10:00 - 18:00
  • Di. 24. Mai 2022, 10:00 - 21:00
  • Mi. 25. Mai 2022, 10:00 - 18:00
  • Do. 26. Mai 2022, 10:00 - 18:00
  • Fr. 27. Mai 2022, 10:00 - 18:00
  • Sa. 28. Mai 2022, 10:00 - 18:00
  • So. 29. Mai 2022, 10:00 - 18:00
  • Di. 31. Mai 2022, 10:00 - 21:00
  • Mi. 01. Jun 2022, 10:00 - 18:00
Alle Daten

Alle Termine

Juni

  • Do. 02. Jun 2022, 10:00 - 18:00
  • Fr. 03. Jun 2022, 10:00 - 18:00
  • Sa. 04. Jun 2022, 10:00 - 18:00
  • So. 05. Jun 2022, 10:00 - 18:00