Volksoper Wien

Schoenberg in Hollywood

In englischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Dirigent Gerrit Prießnitz
Regie Helen Malkowsky

Premiere 4. 4. 2022

Arnold Schönberg, Begründer der sogenannten Zwölftonmusik und zentrale Gestalt der Zweiten Wiener Schule, emigrierte 1933 – vor dem schwelenden Antisemitismus fliehend – in die USA und geriet in Los Angeles mit Hollywood und dem Genre der Filmmusik in Kontakt. Die Kammeroper „Schoenberg in Hollywood“ des amerikanischen Komponisten Tod Machover, die im November 2018 in Boston ihre Uraufführung erlebte, thematisiert diesen künstlerischen „Zusammenprall“ ausgehend von einem Aufeinandertreffen des Komponisten mit dem Filmproduzenten Irving Thalberg. In cineastischen Rückblenden erzählt das Werk verschiedene Episoden aus dem Leben Arnold Schönbergs, entführt uns in das Wien der Jahrhundertwende und lässt seine Gefährtinnen Mathilde Zemlinsky und Gertrud Kolisch, Komponistenkollegen von Gustav Mahler bis Alban Berg und seinen Nebenbuhler Richard Gerstl wiederauferstehen.

Aktuelle Termine

  • Sa. 09. Apr 2022
  • Mo. 11. Apr 2022
  • Mi. 13. Apr 2022
  • Sa. 16. Apr 2022
  • Mo. 18. Apr 2022
  • Di. 19. Apr 2022
  • Fr. 22. Apr 2022
  • So. 24. Apr 2022