Wiener Staatsoper

Don Giovanni

Dramma giocoso in zwei Akten

Musikalische Leitung Philippe Jordan
Inszenierung Barrie Kosky

Premiere 5. 12. 2021

In der katholischen Comedia bettelte Giovanni, als er sein Ende nahen fühlte, vergebens darum, die Beichte ablegen zu dürfen. In der Oper ist es der steinerne Gast, der den Rebellen vor ewiger Verdammnis bewahren will, indem er ihn beschwört, doch noch zu bereuen – was dieser verweigert. So bleibt es trotz des H.llensturzes fraglich, wer in diesem Duell der Unterlegene ist, denn der intellektuelle Trotz Giovannis ist ungebrochen. Mit dieser Neuinszenierung startet die Wiener Staatsoper einen Mozart-Da Ponte-Zyklus unter der Leitung ihres Musikalischen Direktors Philippe Jordan und in der Regie von Barrie Kosky.

 

Aktuelle Termine

  • So. 05. Dez 2021
  • Mi. 08. Dez 2021
  • Sa. 11. Dez 2021
  • Di. 14. Dez 2021
  • Fr. 17. Dez 2021
  • Mo. 20. Dez 2021
  • Fr. 03. Jun 2022
  • Mo. 06. Jun 2022
  • Mi. 08. Jun 2022
  • Fr. 10. Jun 2022
Alle Daten

Alle Termine

Juni 2022

  • Mi. 15. Jun 2022