Würfelkonstruktion, serieller Corpus Christi zerteilt und beschichtetes schwarzes Aluminium, darauf im Verhältnis dazu viele kleine weiße Figuren verteilt
Michael Kos, Body Cube, 2016 © Tomo Jeseničnik
Würfelkonstruktion, serieller Corpus Christi zerteilt und beschichtetes schwarzes Aluminium, darauf im Verhältnis dazu viele kleine weiße Figuren verteilt

Michael Kos

Der Bildhauer und Objektkünstler Michael Kos zählt zu den vielseitigsten Künstlern in Österreich. Sein Werk entfaltet sich im Crossover von Skulptur, Objektkunst, Installation, Kunst im öffentlichen Raum, Malerei und Literatur.

Die Ausstellung "lose Formation", deren Titel einen begrifflichen Widerspruch in sich birgt, zeigt eine Werkschau von skulpturalen Objekten, Materialbildern und Installationen, die auch selten gezeigte Aspekte des OEuvres von Michael Kos beinhaltet.

Eintritt frei!

Veranstaltungsort

Kunstraum Nestroyhof

Nestroyplatz 1
1020 Wien
Karte

Aktuelle Termine

  • Mo. 01. Mär 2021, 12:00 - 18:00
  • Di. 02. Mär 2021, 12:00 - 18:00
  • Mi. 03. Mär 2021, 12:00 - 18:00
  • Do. 04. Mär 2021, 12:00 - 18:00
  • Fr. 05. Mär 2021, 12:00 - 18:00
  • Sa. 06. Mär 2021, 12:00 - 18:00
  • Mo. 08. Mär 2021, 12:00 - 18:00
  • Di. 09. Mär 2021, 12:00 - 18:00
  • Mi. 10. Mär 2021, 12:00 - 18:00
  • Do. 11. Mär 2021, 12:00 - 18:00