Blick auf das Burgtheater

Mein Kampf

Premiere 9. 10. 2020

Regie Itay Tiran

George Tabori – Wiener Legende, Theatergenie, Kosmopolit – schuf mit der Farce MEIN KAMPF eines der wichtigsten Theaterstücke der 1980er-Jahre. Tabori war einer der ersten, der Adolf Hitler – knapp 50 Jahre nach Charlie Chaplins „Der große Diktator“ – als Komödienfigur wiederentdeckte, und er trieb es bunt mit ihm: Als Landei aus Braunau am Inn, noch grün hinter den Ohren und doch schon gestochen vom Größenwahn, reist der junge Hitler zum ersten Mal in seinem Leben nach Wien – im Gepäck ein paar mittelprächtige Aquarelle, mit denen er sich an der Kunsthochschule zu bewerben gedenkt. Er kommt in einem Männerheim unter, wo er sich mit Koscher-Koch Lobkowitz und Buchhändler Shlomo Herzl ein Zimmer teilt. Die beiden Juden sind sich uneins. Während Lobkowitz den jungen Hitler kritisch beäugt, beginnt Herzl, sich väterlich um ihn zu kümmern …

 

Veranstaltungsort

Burgtheater

Universitätsring 2
1010 Wien
Karte

Tickets & Info

Aktuelle Termine

  • Fr. 09. Okt 2020, 19:30
  • Sa. 10. Okt 2020, 19:30
  • Mo. 12. Okt 2020, 20:00
  • Sa. 17. Okt 2020, 19:30
  • Mi. 21. Okt 2020, 19:30
  • Sa. 31. Okt 2020, 19:30