Wiener Staatsoper

Otello

Inszenierung: Christine Mielitz
Ausstattung: Christian Floeren

"Otello kann mit dem Frieden nichts anfangen. Daher lässt er sich auf Jagos Intrigen ein. Er glaubt, stärker zu sein. Mit dem Mord an Desdemona schaltet Otello dann die einzige Person aus, die ihm je offen widersprochen hat." (Christine Mielitz)

Kartenbestellungen via Internet sind ab sofort möglich: www.wiener-staatsoper.at
Beginn des Kartenverkaufs jeweils zwei Monate vor dem Vorstellungstag (z.B. am 1. 9. für 1. 11., am 30. 9. für 30. 11., die Vorstellungen von 1. bis 30. 9. werden jeweils von 1. bis 30. 5., die Vorstellungen von 1. bis 31. 10. jeweils von 1. bis 30. 6. verkauft)
- via Internet: www.staatsoper.at, www.culturall.com
- mit Kreditkarte: Tel: +43 1 513 1 513, Mo bis So, 10 bis 21 Uhr
- an den Tageskassen: Kassenhalle der Bundestheater (1., Operngasse 2), Burgtheater (1., Universitätsring 2), Volksoper (9., Währinger Strasse 78): Mo bis Fr 8 bis 18 Uhr, Sa, So und Feiertag 9 bis 12 Uhr
Stehplätze werden ab 80 Minuten vor Vorstellungsbeginn nur an der Stehplatzkasse (Zugang Operngasse) verkauft

Veranstaltungsort

Wiener Staatsoper

Opernring 2
1010 Wien

Tickets & Info

  • 14 - 205 €

Aktuelle Termine

  • Mo. 06. Feb 2017
  • Fr. 10. Feb 2017
  • Mo. 13. Feb 2017
  • Do. 16. Feb 2017