Schwule und lesbische Freunde auf der Regenbogenparade

Regenbogen-Corso

Der Regenbogen-Corso wird am Samstag, den 27. Juni 2020 mit ca. 25 km/h fünf Mal die Ringstraße und den Franz-Josefs-Kai umrunden. Der Demonstrationszug wird heuer ausschließlich aus PKWs und motorisierten Zweirädern bestehen. Damit soll die Sicherheit aller Teilnehmer*innen trotz bestehender Demonstrationsbeschränkungen gewährleistet werden.

Alle LGBTIQs und ihre Freund*innen werden aufgerufen sich mit ihren PKW und motorisierte Zweiräder dem Regenbogen-Corso anzuschließen. In und aus den Fahrzeugen sollen Regenbogenfahnen, sowie selbstgemachte Plakate, Transparente, etc. mit Inhalten  zu lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans-, intergeschlechtlichen und queeren (LGBTIQ) Themen und Forderungen sichtbar sein.

Der Demonstrationszug wird im Rahmen der Global Pride stattfinden. Das einzigartige Event wird online stattfinden und Prides aus der ganzen Welt in einem Format versammeln.

Aktuelle Termine

Derzeit sind keine Termine geplant.