Wiener Staatsoper

Ballett: Mahler, Live

LIVE
Musik Franz Liszt
Choreographie Hans van Manen

4 → URAUFFÜHRUNG
Musik Gustav Mahler
Choreographie Martin Schläpfer

Musikalische Leitung Axel Kober / Ramón Tebar
Klavier Schaghajegh Nosrati / Shino Takizawa
Sopran Slávka Zámečníková / Joanna Kędzior

Premiere 24. 11. 2020

Hans van Manens »Live« (1979) ist das erste Videoballett der Tanzgeschichte. Kein anderes Werk aus dieser Zeit spielt derart meisterhaft mit den Mechanismen der Wahrnehmung und öffnet zugleich den Raum – wenn nämlich die Tänzerin gegen Ende die Bühne verlässt, im Foyer einen Danseur Noble zum Pas de deux trifft und schließlich in die Wiener Nacht enteilt. Bisher gehörte das Stück ausschließlich Het Nationale Ballet Amsterdam. Für seine erste Premiere in der Wiener Staatsoper vertraut van Manen sein Werk nun Martin Schläpfer an. Eine Eröffnung wie eine Initiation, das Erlebnis eines historischen Werks, das heute aktuell wie damals ist.Martin Schläpfer antwortet der intimen Miniatur auf kontrastierende Weise. »Um meinen Einstand zu geben, möchte ich kein Risiko scheuen, nach vorne gehen, mit dem gesamten Ensemble und dem groß-artigen Staatsopernorchester arbeiten und so den tänzerischen und musikalischen Bereich von Beginn an verbrüdern«, erläutert er. Als musikalische Basis wählte er sich Gustav Mahlers 4. Symphonie – eine Kom-position, die ihm »mit ihrer hintergründigen Schönheit und Noblesse, ihrer teils verfänglichen Suggestion von Paradies und dann geradezu hinterlistig auch Neuland aufreißend, prädestiniert« für seine erste Wiener Arbeit erscheint.

Aktuelle Termine

  • Di. 24. Nov 2020, 19:30
  • Fr. 27. Nov 2020, 19:30
  • Fr. 04. Dez 2020, 19:30
  • Mo. 07. Dez 2020, 20:00
  • Di. 08. Dez 2020, 11:00
  • Sa. 12. Dez 2020, 19:30
  • Mi. 23. Dez 2020, 19:30
  • So. 27. Dez 2020, 19:30
  • Di. 29. Dez 2020, 19:30
  • Mo. 04. Jan 2021
Alle Daten

Alle Termine

Januar 2021

  • Fr. 08. Jan 2021