Wiener Staatsoper

Le nozze di Figaro

Musikalische Leitung Philippe Jordan
Inszenierung Jean-Pierre Ponnelle

Wiederaufnahme 24. 1. 2021

Nach zehn Jahren Pause wird Jean-Pierre Ponnelles detailreiche, in der prärevolutionären Zeit angesiedelte und für viele Jahrzehnte werkprägende Inszenierung wieder zur Diskussion gestellt. Am Pult steht Musik-direktor Philippe Jordan, den eine langjährige Auseinandersetzung mit »Le nozze di Figaro« verbindet. Beginnend mit diesem Werk wird er, gemeinsam mit einer jungen und international aufstrebenden Sänger-generation, die oft beschworene und in der Nachkriegszeit zur Blüte gelangte Idee eines weltweit ausstrah-lenden Wiener Mozart-Ensembles neu aufgreifen. In der Wideraufnahme des Mozart-Klassikers singen Andrè Schuen und Federica Lombardi erstmals am Haus Conte und Contessa d’Almaviva und Virginie Verrez erstmals den Cherubino. Als Susanna und Figaro werden die Hausdebütanten Louise Alder und Philippe Sly zu erleben sein.

Aktuelle Termine

  • So. 24. Jan 2021
  • Mi. 27. Jan 2021
  • Sa. 30. Jan 2021
  • Mi. 03. Feb 2021
  • Fr. 05. Feb 2021