Wiener Staatsoper

La Traviata

Musikalische Leitung Giacomo Sagripanti
Inszenierung Simon Stone

Premiere 4. 3. 2021

Autor, Theater-, Film-, Fernseh- und Opern-Regisseur Simon Stone, für seine konsequenten Aktualisierun-gen klassischer Stoffe gefeiert, zeichnet in seiner »Traviata« Violetta Valéry als todkranke Influencerin, die selbst dann in ihrer Instagram-Welt gefangen bleibt, wenn sie sich mit ihrem Geliebten aufs Land zurück-zieht. Alles Private ist bei ihr öffentlich, dafür wird der öffentliche urbane Raum zu ihrem einzigen Rück-zugsgebiet für Momente der Schwäche. Violetta wird an der Wiener Staatsoper erstmals von der Sopranistin Pretty Yende verkörpert, an ihrer Seite Frédéric Antoun als Afredo. Es dirigiert Giacomo Sagripanti, Gewin-ner des International Opera Award als »Junger Dirigent des Jahres«. Es ist seine erste Premiere an der Wiener Staatsoper.

Aktuelle Termine

  • Do. 04. Mär 2021
  • So. 07. Mär 2021
  • Fr. 12. Mär 2021
  • Mi. 17. Mär 2021
  • Sa. 20. Mär 2021