Foto eines jungen Mannes, der Protestpoesie reziert, während er von Mobiltelefonen angestrahlt wird und Demonstranten Slogans skandieren, die eine Zivilregierung fordern.

World Press Photo 2020

Die Welt kommt wieder nach Wien! Ab 11. September macht das internationale Geschehen einmal mehr im WestLicht Station, wenn mit der World Press Photo Ausstellung die besten Pressefotografien von 2019 präsentiert werden.

"Straight Voice" heißt das diesjährige Gewinnerbild des japanischen Agence France-Presse Fotografen Yasuyoshi Chiba. Es zeigt einen jungen Aktivisten im Sudan, der bei einer Protestkundgebung gegen die Militärregierung am 19. Juni 2019 ein Gedicht rezitiert.

Rund 4.300 Fotograf_innen aus 24 Ländern haben sich mit fast 74.000 eingereichten Fotografien am diesjährigen World Press Photo Contest beteiligt. Die Jury vergab 44 Preise in acht Kategorien. Unter den im Wettbewerb vertretenen Themen sind etwa die katastrophalen Waldbrände in Australien, die Auseinandersetzung zwischen Demokratiebewegung und Staatsmacht in Hongkong, die sozialen Proteste in Chile oder auch die Tiger Kings in den USA.

Veranstaltungsort

WestLicht - Schauplatz für Fotografie

Westbahnstraße 40
1070 Wien
Karte

Tickets & Info

Aktuelle Termine

  • Do. 29. Okt 2020, 11:00 - 21:00
  • Fr. 30. Okt 2020, 11:00 - 19:00
  • Sa. 31. Okt 2020, 11:00 - 19:00
  • So. 01. Nov 2020, 11:00 - 19:00
  • Mo. 02. Nov 2020, 11:00 - 19:00
  • Di. 03. Nov 2020, 11:00 - 19:00
  • Mi. 04. Nov 2020, 11:00 - 19:00
  • Do. 05. Nov 2020, 11:00 - 21:00
  • Fr. 06. Nov 2020, 11:00 - 19:00
  • Sa. 07. Nov 2020, 11:00 - 19:00
Alle Daten

Alle Termine

November

  • So. 08. Nov 2020, 11:00 - 19:00