Burgtheater

Die Hermannsschlacht

Regie Martin Kušej

Im Jahr 1809, inmitten von Kriegswirren und politischen Umwälzungen auf dem gesamten europäischen Kontinent, erfand Heinrich von Kleist ein unheimliches Kriegsepos, in dessen Zentrum ein Bühnenheld agiert, der die Hoffnungen an die Aufklärung und Werte der Menschenrechte schon wenige Jahre nach ihrer Erfindung mit nihilistischer Radikalität auslöscht.

 

Veranstaltungsort

Burgtheater

Universitätsring 2
1010 Wien
Karte

Tickets & Info

Aktuelle Termine

  • Fr. 07. Feb 2020, 19:00
  • Fr. 14. Feb 2020, 19:00
  • So. 23. Feb 2020, 18:00