Stephansdom

Mozart Requiem zur Todesstunde

Wiener Domorchester
Mozart Memorial Chor
Dirigentin: Professor Tomomi Nishimoto

Cornelia Horak, Sopran
Hermine Haselböck, Alt
Gernot Heinrich, Tenor
Wolfgang Bankl, Bass

Wolfgang Amadeus Mozart: Requiem, KV 626

In der Nacht von 4. auf 5. Dezember 1791 um 0:55 verstarb Mozart an "hitzigem Frieselfieber" in Wien. Zu diesem Anlass stellt alljährlich das Nacht-Requiem, das mit dem feierlichen Versehgang und dem Läuten des Totenglöckchens endet, einen stimmungsvollen Höhepunkt im Konzertkalender des Stephansdoms dar.

Veranstaltungsort

Stephansdom

Stephansplatz
1010 Wien
Karte

Tickets & Info

Kunst & Kultur - ohne Grenzen

Aktuelle Termine

  • Do. 05. Dez 2019