Konzerthaus, Mozart-Saal

Maria Bill singt Jaques Brel

Zu Jacques Brel, dem aus Belgien stammenden Sängerpoeten, hatte Maria Bill immer schon ein ganz besonderes Verhältnis. Sein Mut, seine Kompromisslosigkeit, seine Wahrhaftigkeit, seine »Lebens-Sucht« waren und sind Attribute, in denen sich die Bill wiederfindet. So war der Wunsch, sich (als eine der wenigen Frauen) an Brel »heranzutrauen«, geboren.

Neben Michael Hornek am Klavier sind dies Krzysztof Dobrek (Akkordeon), Aliosha Biz (Violine), Gerald Preinfalk (Blasinstrumente) und Achim Tang (Bass).

Veranstaltungsort

Wiener Konzerthaus

Mozart-Saal
Lothringerstraße 20
1030 Wien
Karte

Aktuelle Termine

  • Do. 16. Apr 2020, 19:30